Gute beurteilung Muster

In diesem Beispiel möchte der Oberste Schulreferent wissen, ob die Schüler die in den staatlichen Standards identifizierten Themen studiert haben. (Eigentlich möchte der Beamte durch die Bewertung dieser Themen die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass Die Studenten sie studieren.) Aber es gibt viele Lehrplanstandards, und sie oder er können sicherlich nicht feststellen, ob jeder von jedem Schüler studiert wurde. Eine breite Stichprobe von jedem Schüler ist besser für seine Zwecke – nicht genügend Informationen, um die Tiefe oder die Art des Wissens eines Schülers im gesamten landesweiten Lehrplan zu bestimmen, aber genug, um Trends in Schulen und Bezirken über breite Leistungsmuster zu sehen. Diese Informationen können verwendet werden, um Die Finanzierung und politische Entscheidungen für das kommende Jahr zu planen. Eine gültige Bewertung ist eine, die misst, was sie messen soll. Beispielsweise wäre es nicht zulässig, fahrtechnische Fähigkeiten allein durch eine schriftliche Prüfung zu beurteilen. Eine sinnvollere Möglichkeit zur Beurteilung der Fahrkünste wäre eine Kombination von Tests, die helfen, zu bestimmen, was ein Fahrer weiß, z. B. durch eine schriftliche Prüfung des Fahrwissens und was ein Fahrer tun kann, z. B. durch eine Leistungsbeurteilung des tatsächlichen Fahrens. Lehrer beschweren sich häufig darüber, dass bei einigen Prüfungen der Lehrplan, auf dem die Prüfung beruht, nicht richtig bewertet wird; sie stellen effektiv die Gültigkeit der Prüfung in Frage.

Daher sind mehrere Bewertungen erforderlich, um die verschiedenen Arten von Informationen bereitzustellen, die auf den verschiedenen Ebenen des Bildungssystems erforderlich sind. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Bewertungen getrennt werden müssen oder zweckübergreifend arbeiten müssen. Wenn mehrere Bewertungen aus einer gemeinsamen Wissensbasis über Kognition und Lernen in diesem Bereich heranwachsen, können sie wertvolle vielfältige Perspektiven auf die Leistung der Schüler bieten und gleichzeitig eine Reihe von Lernzielen unterstützen. Die Interessenträger sollten nicht übermäßig besorgt sein, wenn unterschiedliche Bewertungen zu unterschiedlichen Informationen über die Leistungen der Studierenden führen; in der Tat ist dies in vielen Fällen genau das, was zu erwarten ist. Wenn jedoch mehrere Bewertungen das Lernen wirksam unterstützen und klare und aussagekräftige Ergebnisse für verschiedene Zielgruppen liefern sollen, ist es wichtig, dass die Zwecke, die jeder Bewertung dienen, und die Aspekte der Leistung, die von einer bestimmten Bewertung bewertet werden, den Nutzern explizit gemacht werden.