Kaufvertrag bwl zusammenfassung

In den Städten stehen eine Reihe von Einrichtungen für Charaktere zur Verfügung. In jeder größeren Stadt können Charaktere auf eine Bank zugreifen, um Gegenstände wie Schätze oder handgefertigte Gegenstände zu hinterlegen. Jeder Charakter hat Zugriff auf persönlichen Bankspeicher mit der Möglichkeit, zusätzlichen Speicherplatz mit Gold im Spiel zu kaufen. [29] Darüber hinaus stehen Gildenbanken für Mitglieder einer Gilde zur Verfügung, wobei vom Gildenleiter Einschränkungen festgelegt werden. [30] Auktionshäuser stehen Spielern zur Verfügung, um Artikel in ähnlicher Weise wie Online-Auktionsseiten wie eBay zu kaufen und an andere zu verkaufen. [31] Spieler können Postfächer verwenden, die in fast jeder Stadt zu finden sind. Postfächer werden verwendet, um bei Auktionen gewonnene Gegenstände zu sammeln und Nachrichten, Gegenstände und Geld im Spiel an andere Charaktere zu senden. [15] Wie bei anderen MMORPGs steuern Spieler einen Charakter-Avatar innerhalb einer Spielwelt in der Third- oder First-Person-Ansicht, erkunden die Landschaft, kämpfen gegen verschiedene Monster, vollenden Quests und interagieren mit Nicht-Spieler-Charakteren (NPCs) oder anderen Spielern. Ähnlich wie bei anderen MMORPGs verlangt World of Warcraft, dass der Spieler für ein Abonnement mit einer Kredit- oder Debitkarte, mit Blizzard Prepaid-Spielkarten oder mit einem WoW-Token bezahlt, das im Spiel gekauft wurde. Spieler ohne Abonnement können ein Testkonto verwenden, mit dem der Spielercharakter bis zu Level 20 erreicht werden kann, aber viele Funktionen gesperrt sind. [10] Eine Stillhaltefrist (oder “Alcatel-Periode”) ist eine obligatorische Frist von mindestens 10 Tagen nach Zustellung der Auftragsvergabe. Während dieser Zeit haben erfolglose Bieter die Möglichkeit, die Entscheidung des Käufers anzufechten.

Die Aufträge werden ausgeschrieben, um sicherzustellen, dass Lieferanten im Rahmen eines fairen und offenen Vergabeverfahrens für einen Auftrag bieten können, um sicherzustellen, dass sie nach Leistung, Beweisen und Preis beurteilt werden. Im April 2015 wurde eine alternative Möglichkeit eingeführt, das Abonnement abzudecken. Ein Spieler kann echtes Geld (20 Dollar in Nordamerika und unterschiedliche Beträge in anderen Regionen) für einen WoW-Token ausgeben, der im Auktionshaus für Gold im Spiel verkauft wird, das zunächst nur verwendet werden konnte, um 30 Tage Spielzeit hinzuzufügen. [36] Bei der Einführung der Funktion in NA, ein Token für 30k Gold verkauft und 24 Stunden später für 20k Gold verkauft, daher ändert sich der Goldbetrag je nachdem, was Spieler bereit sind, auszugeben und die Versorgung. In der Folge liegt der Betrag, den ein NA-Token für den Verkauf von über 30.000 Gold verkauft, und die anderen Battle.net Regionen liegen deutlich über diesem Wert. Sobald ein Spieler ein Token im Auktionshaus kauft, ist er kontogebunden und kann nicht weiterverkauft werden. Im Februar 2017 kann der WoW-Token auch für 15 US-Dollar in Battle.net-Guthaben eingetauscht werden, das als Guthaben für Käufe in den meisten Blizzard-Spielen sowie in Destiny 2 verwendet werden kann. [39] World of Warcraft erfordert ein Abonnement, um ein weiterspielen zu können, mit Optionen, um in ein-, drei-, oder sechsmonatigen Blöcken zu bezahlen, und Zeitkarten unterschiedlicher Länge, die bei Einzelhändlern erhältlich sind, oder den Kauf eines “WoW Token”-Spiels. [35] [36] Erweiterungspakete sind online und im Handel erhältlich. Da der Spielclient unabhängig von der Version von World of Warcraft, die der Benutzer besitzt, derselbe ist, wurde die Option zum Online-Kauf von Erweiterungen hinzugefügt, da er ein schnelles Upgrade ermöglicht. World of Warcraft ist auch als kostenlose Starter Edition erhältlich, die für unbegrenzte Zeit kostenlos gespielt werden kann.

Starter Edition-Charaktere können nach Erreichen von Stufe 20 keine Erfahrung sammeln, und es gelten weitere Einschränkungen für Starter Edition-Konten, einschließlich der Unfähigkeit, Zu-, E-Mail-Nutzung, Auktionshaus zu nutzen, öffentliche Chat-Kanäle zu nutzen, Gilden beizutreten oder mehr als zehn Gold anzuhäufen. [37] In Südkorea gibt es kein Softwarepaket oder CD-Schlüssel, um das Konto zu aktivieren. Um das Spiel spielen zu können, müssen die Spieler jedoch Online-Zeitgutschriften erwerben. Es gibt zwei Arten von Zeitguthaben zur Verfügung: eine, bei der der Spieler basierend auf der tatsächlichen Anzahl der Minuten, die verfügbar sein wird, in Rechnung gestellt wird, und eine, in der der Spieler das Spiel für eine Reihe von Tagen spielen kann.